Sie sind hier: HomeKarriereTop-Unternehmen Saar
Karriere-Portal
Experten-Tipp: So bewerben Sie sich richtig! Digitale Beilage: Top-Arbeitgeber der Region Medien erleben – Zukunft gestalten: Ihr perfekter Start in die berufliche Zukunft bei der SZ SZ-Aktion: Made im Saarland
Saarwirtschaft
Lohr/Homburg: Bosch Rexroth will bis 2018 rund 480 Millionen Euro sparen Walpershofen: Ein Knochenjob für 1,02 Euro pro Stunde Blieskastel: Ministerpräsidentin startet Sommertour bei Blieskasteler Unternehmen Hager Homburg: Ein Juniorunternehmen am Saarpfalz-Gymnasium hat sich ein Jahr lang bewährt

Anzeigen





ANZEIGE
Beilagen








Anzeige


Jobsuche in Sz.stellenanzeigen.de

    
       
             




Jobsuche nach Job-ID

Bitte geben Sie hier die Job-ID aus der Zeitung ein:





Völklingen, 29. Juli, 00:00 Uhr 50 000 Fische werden getötet
In der Meeresfischzuchtanlage Völklingen müssen 30 Tonnen Wolfsbarsche, die von einem Parasiten befallen sind, getötet werden. Experten des Landesamtes für Verbraucherschutz sind eingeschaltet....Mehr
Völklingen, 29. Juli, 00:00 Uhr Völklinger Autohaus will weiter wachsen
Für rund 1,1 Millionen Euro erweitert das Völklinger Autohaus Bunk seine Räume an der Karolinger Straße. Acht bis zehn neue Arbeitsplätze sollen im Herbst, wenn der Neubau fertig ist, entstehen....Mehr
München/Saarbrücken, 28. Juli, 00:00 Uhr Stimmung in der Saar-Wirtschaft trübt sich leicht ein
Die saarländische Wirtschaft ist nicht mehr ganz so optimistisch wie vor vier Wochen. Doch bleibt sie nach Einschätzung von IHK-Hauptgeschäftsführer Volker Giersch auf Wachstumskurs....Mehr
Neunkirchen, 28. Juli, 00:00 Uhr Erbitterter Streit mit Neunkircher Sparkasse: Eskalation nach Widerruf von Kreditverträgen
Ein Kunde der Neunkircher Sparkasse hat seinen Kreditvertrag wegen aus seiner Sicht fehlerhafter Widerrufsbelehrungen gekündigt. Ein harter Rechtsstreit folgte. Es kam sogar Post vom Gerichtsvollzieher....Mehr
Saarbrücken, 27. Juli, 00:00 Uhr "Man kennt sich im Saarland": Wie Wirtschaft, Politik und Gewerkschaften die Tüv-Umfrage beurteilen
Die Ergebnisse der Tüv-Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit im Saarland im Auftrag der Saarbrücker Zeitung lösen viele Reaktionen aus. Die offene Art der Saarländer, miteinander umzugehen, wird als ein großer Standortvorteil gesehen....Mehr
Lockweiler, 25. Juli, 00:00 Uhr 13 Millionen-Euro-Investition in Wadern
Der Auto-Zulieferer ThyssenKrupp System Engineering investiert in sein Werk in Wadern-Lockweiler 13 Millionen Euro und stockt das Personal um 50 auf 950 Mitarbeiter auf. Man wolle weltweit noch mehr Aufträge der Autohersteller gewinnen....Mehr






    • Beruf

      Frankfurt/Main

      Chefinnen im Mittelstand auf dem Vormarsch

      Chefin im Mittelstand

      In vielen deutschen Großunternehmen sind Frauen in der Topetage die Ausnahme. Anders sieht es dagegen bei mittelständischen Firmen aus - da wird die Topetage weiblicher.


      Berlin

      Liebe am Arbeitsplatz: Was geht nicht?

      Liebe am Arbeitsplatz

      Nur ein kurzer Kuss im Flur oder doch etwas Ernstes? Wann verliebte Paare dem Chef Bescheid sagen sollten und wie viel Liebe am Arbeitsplatz angemessen ist, erklärt ein Psychotherapeut.


      Köln

      Ständig zu spät: Probleme bei Azubis richtig ansprechen

      Wieder zu spät

      Plötzlich machen sie Fehler und kommen ständig zu spät: Fallen Azubis unwerwartet auf, sollten Vorgesetzte das hinterfragen. Wichtig ist es, mit dem Lehrling zu sprechen. Dabei ist die Wahl der passenden Worte entscheidend.


    • Berufsrecht

      Hannover

      Klage: Mitarbeiterin fordert Rücknahme der Abmahnung

      Gelbe Karte - Abmahnung

      Bericht nicht fertig, Termine abgesagt: So etwas kann einen Arbeitgeber verärgern. Sogar so sehr, dass er seiner Mitarbeiterin eine Abmahnung ausspricht. Das will sie nicht hinnehmen und klagt.


      Nürnberg

      Absprache zur Rückzahlung von Weiterbildungskosten bindend

      Was besprochen wird gilt

      Weiterbildungen sind attraktiv und meistens teuer. Bespricht man die Bedingungen für diese Weiterqualifikation, sind mündliche Absprachen mit dem Arbeitgeber bindend. Wer sich nicht an die Absprache hält, muss die Kosten womöglich erstatten.


      Mainz

      Arbeitgeber kann Homeoffice-Aufgabe nicht immer verlangen

      Arbeit im Homeoffice

      Wer von zu Hause arbeiten will, hat es oft nicht leicht das durchzusetzen. Im verhandelten Fall allerdings hatte der Arbeitnehmer nach einem Umzug seines Unternehmens gute Gründe fürs Homeoffice. Und letztlich Erfolg vor Gericht.


    • Wie werde ich?

      Obersontheim

      Wie werde ich...? Orthopädieschuhmacher/in

      Aufwendige Handarbeit

      Orthopädieschuhmacher behandeln nicht nur Plattfüße. Zu ihren Kunden gehören Diabetiker, Rheuma-Patienten und Gicht-Erkrankte. Sie alle brauchen maßgeschneiderte Schuhe oder Einlagen. Entsprechend gut sind die Beschäftigungsaussichten.


      Köln

      Wie werde ich...? Drogist/in

      Spezialwissen braucht der Drogist

      Wie wirkt Pfefferminze? Und was ist der Unterschied zwischen einer Haarkoloration und einer Tönung? Drogisten beantworten solche Fragen aus dem Effeff. Wer sich für die Ausbildung entscheidet, hat später eine gute Grundlage. Die Fachkräfte kennen sich mit vielem aus.


      Berlin

      Wie werde ich...? Anwaltsfachangestellte/r

      Fristen prüfen

      Zehn Anrufe pro Stunde und dazu Dutzende Fristen fest im Blick: Wer als Rechtsanwaltsfachangestellter anfangen will, braucht einen kühlen Kopf. Zum August ändert sich die Ausbildungsverordnung in dem Beruf.


    • Karriertetipps

      Heidelberg/Berlin

      Bei Befristungen auf formale Fehler achten

      Arbeitsvertrag

      Berufseinsteiger erhalten heute oft nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Dabei gibt es aber viele formale Fallstricke, durch die Befristungsklauseln unwirksam werden können. Dann gilt der Vertrag unbefristet.


      Berlin/Bonn

      Berufseinstieg: Diplomatisches Geschick gefragt

      Kampf auf der Karriereleiter

      Beim Berufseinstieg ist diplomatisches Geschick gefragt. Denn als Neuling im Betrieb ist es vor allem wichtig, sich gut in das Team zu integrieren, sagte die Etikette-Expertin und Buchautorin Nandine Meyden.


      Hamburg

      Die Beförderung kommt nicht von selbst

      Beförderung in der Tasche

      Karriere macht man nicht im Schlaf. Wer vorwärtskommen will, braucht eine gute Strategie. Hilfreich ist auch ein realistisches Selbstbild. Wer sich maßlos überschätzt, überzeugt den Chef sicher nicht. Und der hat beim Thema Karriere das letzte Wort.


      • Wirtschaftsköpfe

        Saarlouis

        Erstmals eine Frau an der Spitze der Ford-Werke in Saarlouis

        Die Ford-Werke in Saarlouis sollen erstmals von einer Frau geleitet werden. Kerstin Lauer (48) tritt nach SZ-Informationen die Nachfolge des zurückgetretenen Werkleiters Dominique Maessen (52) an....mehr


        Schwalbach

        Florian Hendrik Guldner ist bundesweit viertbester Schüler in der Alten- und Krankenpflege

        Der Viertplatzierte beim Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege“ stammt aus Schwalbach. Bei einer Feierstunde in Saarbrücken wurde der 21-jährige Florian Hendrik Guldner aus Schwalbach geehrt....mehr


        Saarbrücken

        Bester Azubi fühlt sich im Alsbachbad pudelwohl

        Er arbeitete bei der Bahn und als Lkw-Fahrer, dann jobbte er im Schwarzenbergbad. Jetzt ist Steven Laufer der beste Azubi seines Jahrgangs an der Saar und in Rheinland-Pfalz und hat die Prüfung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe mit Bravour bestanden. Die Bäderbetriebsgesellschaft ist stolz auf ihn....mehr


      • SZ-Business-Spezial

        SZ-Serie

        Fachkräfte für das Saarland

        Wie kann dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden? Dieser Frage geht das Internet-Spezial zur SZ-Serie „Fachkräfte für das Saarland“ nach....mehr


        Saarbrücken

        Hochschulen im Saarland

        Universität des Saarlandes

        Das Magazin präsentiert aktuelle Artikel über die Hochschullandschaft, darunter Berichte aus Forschung und Lehre. Auch die Hochschulpolitik ist Thema. Zusätzlich werden in Porträts Lehrende und Studierende vorgestellt....mehr


        SZ-Magazin

        Start ins neue Semester

        Damit sich die Erstsemester in der Uni-Welt gut zurechtfinden, gibt es ein Internet-Spezial der Saarbrücker Zeitung zum Semesterstart....mehr


      Anzeigen




      Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


      ANZEIGE
      Beilagen






      Anzeige