Sie sind hier: HomeKarriereSaarwirtschaft
Karriere-Portal
Experten-Tipp: So bewerben Sie sich richtig! Digitale Beilage: Top-Arbeitgeber der Region Medien erleben – Zukunft gestalten: Ihr perfekter Start in die berufliche Zukunft bei der SZ SZ-Aktion: Made im Saarland
Saarwirtschaft
Völklingen: Saarstahl-Auskünfte zu Röchlingbank, Rotenberg und Nordring Hilbringen: 240-stündiger Kurs qualifiziert zur Betreuungsfachkraft Völklingen: Dieter Strempel schließt sein Jeans-Geschäft in Völklingen St Ingbert: Ein Hospizhelfer und viele Helferinnen haben ihre lange Ausbildung abgeschlossen

Anzeigen





ANZEIGE
Beilagen








Anzeige


Jobsuche in Sz.stellenanzeigen.de

    
       
             




Jobsuche nach Job-ID

Bitte geben Sie hier die Job-ID aus der Zeitung ein:





Saarbrücken, 04. August, 00:00 Uhr Saarbrücker Software-Haus macht Industrie besser
Industrie 4.0
Wenn die industrielle Produktion künftig über das Internet miteinander vernetzt wird, muss die Qualität damit Schritt halten. Davon sind die Chefs von DHC überzeugt und bieten Lösungen an....Mehr
Rehlingen-Siersburg, 04. August, 00:00 Uhr Flavex aus Rehlingen-Siersburg macht das Aroma für Kosmetika, Heil- und Lebensmittel
Im Saarland gibt es etliche Unternehmen, die wenig bekannt sind, aber zu den Marktführern in ihrer Branche zählen. Solche stille Stars stellt die SZ in einer Serie vor. Heute: Flavex Naturextrakte aus Rehlingen-Siersburg....Mehr
Saarbrücken, 03. August, 00:00 Uhr Containertransport im Aufwind
Der kombinierte Güterverkehr über Schiene, Schiff und Lkw hat sich im Städte-Dreieck Mainz, Metz und Luxemburg stark belebt. Davon profitiert auch das Saarland mit neuen Drehkreuzen in Kirkel und Beckingen....Mehr
Bous, 03. August, 00:00 Uhr Stahlwerk Bous muss bis auf weiteres Kurzarbeit fahren
Das Stahlwerk Bous, Spezialist für Rohrstahl, stellt sich auf eine längere Kurzarbeits-Phase ein. Die Nachfrage nach Stahl für Ölpipelines ist wegen der niedrigen Preise für das „schwarze Gold“ spürbar zurückgegangen....Mehr
Völklingen, 01. August, 00:00 Uhr Verstoß gegen „europäischen Geist“
Im französischen Genehmigungsverfahren für Neubau-Projekte auf der Chemieplattform Carling/ St. Avold hatten deutsche Anrainer um mehr Informationen und mehr Zeit gebeten. Das wurde abgelehnt. Was sagen Völklinger und Großrosseler Politker dazu?...Mehr
Saarbrücken, 01. August, 00:00 Uhr Saarländische Türkei-Urlauber reagieren gelassen auf Reisewarnung
Trotz Unruhen in der Türkei sind die Küstengebiete einer SZ-Umfrage zufolge immer noch beliebte Reiseziele. In den Osten und nach Istanbul zieht es nur wenige. Umbuchungen und Stornierungen gibt es daher fast keine....Mehr






    • Beruf

      Berlin

      Energie-Schub für Berufstätige: Das richtige Frühstück

      Müsli ist ideal

      Morgens mit leerem Magen zur Arbeit zu gehen, wirkt sich negativ auf die Leistungsfähigkeit aus. Das hat sich inzwischen herumgesprochen. Doch wie sieht das ideale Frühstück aus?


      Heidelberg

      Chef ruft im Urlaub an: Rangehen?

      Wenn der Chef ruft

      Manch ein Arbeitnehmer wird auch im Urlaub vom Chef oder den Kollegen angerufen. Dann fragt man sich: Muss ich rangehen? Vielleicht wollen sie einen ja aus dem Urlaub holen?


      Berlin

      Auch bei Hitze gilt die Kleiderordnung am Arbeitsplatz

      Sommer im Büro

      Sonne und Hitze veranlassen so manchen Berufstsätigen in Shorts und Flip-Flops das Büro zu betreten. Doch das geht gar nicht. Auch im Sommer bleibt ein Dresscode bestehen.


    • Berufsrecht

      Köln

      Ankleiden, aufräumen, rauchen: Was zur Arbeitszeit gehört

      Bezahlte Raucherpause?

      Gehören An- und Ausziehen von Arbeitskleidung zur Arbeitszeit? Dieser Fall wurde gerade verhandelt. Zehn Minuten vor der Arbeit und zehn Minuten danach: Das summiert sich - sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber.


      Mönchengladbach

      Arbeitgeber kann Teilzeit-Anspruch nur selten ablehnen

      Mitarbeiter haben einen Teilzeit-Anspruch

      Insbesondere Mitarbeiter mit Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen sind oft auf Teilzeit-Jobs angewiesen - darunter sind häufig Frauen. Aus betrieblichen Gründen kann der Arbeitgeber den Anspruch auf Teilzeit nicht zurückweisen, entschied ein Gericht.


      Hannover

      Klage: Mitarbeiterin fordert Rücknahme der Abmahnung

      Gelbe Karte - Abmahnung

      Bericht nicht fertig, Termine abgesagt: So etwas kann einen Arbeitgeber verärgern. Sogar so sehr, dass er seiner Mitarbeiterin eine Abmahnung ausspricht. Das will sie nicht hinnehmen und klagt.


    • Wie werde ich?

      Herford

      Wie werde ich...? Holzmechaniker/in

      Lukas Mühlenstedt

      Den Beruf des Tischlers kennt jeder. Aber Holzmechaniker? Davon haben viele noch nichts gehört. Dabei arbeiten die Fachkräfte ebenfalls mit Holz - nur nicht im Handwerk, sondern in der Industrie. Zum August wird die Ausbildung modernisiert.


      Obersontheim

      Wie werde ich...? Orthopädieschuhmacher/in

      Auch auf das Design kommt es an

      Orthopädieschuhmacher behandeln nicht nur Plattfüße. Zu ihren Kunden gehören Diabetiker, Rheuma-Patienten und Gicht-Erkrankte. Sie alle brauchen maßgeschneiderte Schuhe oder Einlagen. Entsprechend gut sind die Beschäftigungsaussichten.


      Köln

      Wie werde ich...? Drogist/in

      Will Drogist werden: Anthonio Rätz

      Wie wirkt Pfefferminze? Und was ist der Unterschied zwischen einer Haarkoloration und einer Tönung? Drogisten beantworten solche Fragen aus dem Effeff. Wer sich für die Ausbildung entscheidet, hat später eine gute Grundlage. Die Fachkräfte kennen sich mit vielem aus.


    • Karriertetipps

      Heidelberg/Berlin

      Bei Befristungen auf formale Fehler achten

      Arbeitsvertrag

      Berufseinsteiger erhalten heute oft nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Dabei gibt es aber viele formale Fallstricke, durch die Befristungsklauseln unwirksam werden können. Dann gilt der Vertrag unbefristet.


      Berlin/Bonn

      Berufseinstieg: Diplomatisches Geschick gefragt

      Kampf auf der Karriereleiter

      Beim Berufseinstieg ist diplomatisches Geschick gefragt. Denn als Neuling im Betrieb ist es vor allem wichtig, sich gut in das Team zu integrieren, sagte die Etikette-Expertin und Buchautorin Nandine Meyden.


      Hamburg

      Die Beförderung kommt nicht von selbst

      Beförderung in der Tasche

      Karriere macht man nicht im Schlaf. Wer vorwärtskommen will, braucht eine gute Strategie. Hilfreich ist auch ein realistisches Selbstbild. Wer sich maßlos überschätzt, überzeugt den Chef sicher nicht. Und der hat beim Thema Karriere das letzte Wort.


      • Wirtschaftsköpfe

        Saarlouis

        Erstmals eine Frau an der Spitze der Ford-Werke in Saarlouis

        Die Ford-Werke in Saarlouis sollen erstmals von einer Frau geleitet werden. Kerstin Lauer (48) tritt nach SZ-Informationen die Nachfolge des zurückgetretenen Werkleiters Dominique Maessen (52) an....mehr


        Schwalbach

        Florian Hendrik Guldner ist bundesweit viertbester Schüler in der Alten- und Krankenpflege

        Der Viertplatzierte beim Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege“ stammt aus Schwalbach. Bei einer Feierstunde in Saarbrücken wurde der 21-jährige Florian Hendrik Guldner aus Schwalbach geehrt....mehr


        Saarbrücken

        Bester Azubi fühlt sich im Alsbachbad pudelwohl

        Er arbeitete bei der Bahn und als Lkw-Fahrer, dann jobbte er im Schwarzenbergbad. Jetzt ist Steven Laufer der beste Azubi seines Jahrgangs an der Saar und in Rheinland-Pfalz und hat die Prüfung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe mit Bravour bestanden. Die Bäderbetriebsgesellschaft ist stolz auf ihn....mehr


      • SZ-Business-Spezial

        SZ-Serie

        Fachkräfte für das Saarland

        Wie kann dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden? Dieser Frage geht das Internet-Spezial zur SZ-Serie „Fachkräfte für das Saarland“ nach....mehr


        Saarbrücken

        Hochschulen im Saarland

        Universität des Saarlandes

        Das Magazin präsentiert aktuelle Artikel über die Hochschullandschaft, darunter Berichte aus Forschung und Lehre. Auch die Hochschulpolitik ist Thema. Zusätzlich werden in Porträts Lehrende und Studierende vorgestellt....mehr


        SZ-Magazin

        Start ins neue Semester

        Damit sich die Erstsemester in der Uni-Welt gut zurechtfinden, gibt es ein Internet-Spezial der Saarbrücker Zeitung zum Semesterstart....mehr


      Anzeigen




      Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


      ANZEIGE
      Beilagen






      Anzeige