Sie sind hier: HomeKarriere


Jobsuche in Sz.stellenanzeigen.de

    
       
             




Jobsuche nach Job-ID

Bitte geben Sie hier die Job-ID aus der Zeitung ein:





Hambach, 21. Oktober, 00:00 Uhr 1,6 Millionen smarte Autos
20 Jahre nach dem Startschuss rollt jetzt die dritte Generation des Stadtflitzers Smart im lothringischen Hambach von den Bändern. Der Anfang war alles andere als einfach gewesen, jetzt scheint das vergessen....Mehr
St Wendel, 20. Oktober, 00:00 Uhr Sonne lockte viele Besucher in St. Wendels Innenstadt
In den Straßencafés war kaum ein freier Tisch zu ergattern, gut gelaunte Menschen flanierten durch die St. Wendeler City. Bestes Wetter lockte auch viele Kunden in die Geschäfte. Das vorläufige Fazit der Ladeninhaber zum verkaufsoffenen Sonntag fiel dementsprechend positiv aus....Mehr
Saarbrücken, 18. Oktober, 20:00 Uhr Koalition will Parkgebühren senken
Kostenloses Mittagessen für alle Grundschüler, kostenlose Schulbuchausleihe, die Sozialkarte für Bedürftige sichern, Stromsperren bei armen Leuten verhindern und mit der Firma Q-Park über die Senkung ihrer Parkgebühren verhandeln – das sind einige der Ziele, die sich die rot-rot-grüne Stadtratsmehrheit in ihren Koalitionsvertrag geschrieben hat....Mehr
Saarbrücken, 18. Oktober, 00:00 Uhr Saar-Firmen zeigen ihre Leistungskraft
Einen neuen Teilnehmer-Rekord kann die Aktion „Lange Nacht der Industrie“ verbuchen, bei der 20 saarländische Industriebetriebe ihre Pforten für junge Leute öffneten....Mehr
Perl, 17. Oktober, 00:00 Uhr Der beste Wein ist ein Saarländer
Es war eine Überraschung sowohl für die Jury des Deutschen Weininstituts als auch für das Weingut Schmitt-Weber in Perl. Gestern erhielt es den Preis „Pinot Trio“ für den besten Grauburgunder Deutschlands....Mehr
Blieskastel, 17. Oktober, 00:00 Uhr Für eine sichere Kreuzfahrt: Schaller Automation aus Blieskastel schützt Schiffsmotoren
Im Saarland gibt es etliche Unternehmen, die wenig bekannt sind, aber zu den Marktführern in ihrer Branche zählen. Solche stillen Stars stellt die SZ in einer Serie vor. Heute: Schaller Automation aus Blieskastel....Mehr






    • Beruf

      Köln

      Resturlaub bis Krankheit: Sieben Fakten zum Urlaubsanspruch

      Entspannt in den Urlaub

      Darf der Chef Arbeitnehmern vorschreiben, wann sie freie Tage nehmen? Verfallen Urlaubstage am Ende des Jahres? Rund um das Thema Urlaub stellen sich Arbeitnehmern viele Fragen. Hier kommen einige wichtige Fakten im Überblick.


      Bremen

      Nach Unfall auf dem Weg zur Arbeit zum Durchgangsarzt

      Ärzte prüfen Röntgenbild

      Wer auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall hat, muss danach einen sogenannten Durchgangsarzt aufsuchen. Das sind Mediziner, die von der Berufsgenossenschaft ermächtigt sind, die Verletzungen zu beurteilen und die Erstversorgung vorzunehmen.


      Berlin

      Drei Viertel aller Frauen fühlen sich im Job benachteiligt

      Jobchancen für Frauen

      Bei kaum einem anderen Thema gehen die Meinungen zwischen Männern und Frauen so weit auseinander wie bei der Frage, warum es nur wenige Frauen bis nach ganz oben schaffen. Die Frauen sagen: Wir müssen uns im Job mehr abstrampeln als männliche Kollegen.


    • Berufsrecht

      Frankfurt/Main

      Langer Weg zum Klo keine Behinderung der Betriebsratsarbeit

      Schild zur Damentoilette

      Muss wegen eines Umbaus die Tür zum Betriebsratsbüro versetzt werden und verlängert sich für dessen Mitglieder dadurch der Weg zur Toilette, ist das ärgerlich. Darin ist aber keine Behinderung der Betriebsratsarbeit zu sehen.


      Chemnitz

      Gehaltsnachzahlung: Chef muss höhere Steuerbelastung ersetzen

      Gehaltsnachzahlung

      Wer Gehaltsnachzahlungen für Vorjahre bekommt, muss unter Umständen mit einer höheren Steuerbelastung rechnen. Den steuerlichen Nachteil müssen Arbeitnehmer aber nicht unbedingt hinnehmen.


      Frankfurt/Main

      Arbeitszeitbetrug rechtfertigt fristlose Kündigung

      Elektronische Zeiterfassung

      Viele Betriebe kontrollieren die Arbeitszeiten der Mitarbeiter mit Zeiterfassungsgeräten. Wer die Technik austrickst, um etwa länger als vorgesehen Pause zu machen, dem droht die fristlose Kündigung.


    • Wie werde ich?

      Berlin

      Wie werde ich..? Zerspanungsmechaniker/in

      Millimeterarbeit

      Wer gerne einmal Fünfe gerade sein lässt, ist in diesem Job verkehrt: Zerspanungsmechaniker leisten Millimeterarbeit. Sie stellen Metallteile für Flugzeuge, Autos und Medizintechnik her. Ihre Arbeit ist anspruchsvoll - und gut bezahlt.


      Berlin

      Wie werde ich...? Hausarzt/-ärztin

      Hausärzte gesucht

      Das Medizinstudium ist lang. Für die Weiterbildung zum Hausarzt gehen noch einmal fünf Jahre drauf. Wer die Mühe auf sich nimmt, hat jedoch gute Chancen, später einmal eine eigene Praxis zu führen.


      Herne

      Wie werde ich..? Parkettleger/in

      Gute Beobachtungsgabe ist Pflicht

      Ein Parkettboden kann aus einer durchschnittlichen Wohnung einen Hingucker machen. Doch bis ein Fischgrätmuster den Fußboden ziert, leisten Parkettleger Knochenarbeit. Wer sich für den Beruf interessiert, braucht Liebe zu Holz - und gute Augen.


    • Karriertetipps

      Heidelberg/Berlin

      Bei Befristungen auf formale Fehler achten

      Arbeitsvertrag

      Berufseinsteiger erhalten heute oft nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Dabei gibt es aber viele formale Fallstricke, durch die Befristungsklauseln unwirksam werden können. Dann gilt der Vertrag unbefristet.


      Berlin/Bonn

      Berufseinstieg: Diplomatisches Geschick gefragt

      Kampf auf der Karriereleiter

      Beim Berufseinstieg ist diplomatisches Geschick gefragt. Denn als Neuling im Betrieb ist es vor allem wichtig, sich gut in das Team zu integrieren, sagte die Etikette-Expertin und Buchautorin Nandine Meyden.


      Hamburg

      Die Beförderung kommt nicht von selbst

      Beförderung in der Tasche

      Karriere macht man nicht im Schlaf. Wer vorwärtskommen will, braucht eine gute Strategie. Hilfreich ist auch ein realistisches Selbstbild. Wer sich maßlos überschätzt, überzeugt den Chef sicher nicht. Und der hat beim Thema Karriere das letzte Wort.


      • Wirtschaftsköpfe

        Walpershofen

        Mit 23 ein Internet-Routinier

        Rollerfahrer schrauben selbst – das erkannte Ersatzteilhändler Kevin Martin schon als Realschüler. Sein Internet-Versandhandel läuft profitabel. Und neuerdings bedient der Chef sogar persönlich im ehemaligen Supermarkt in Walpershofen....mehr


        Überherrn

        „Frankreich muss Reformen angehen“

        Deutschland und Frankreich brauchen sich in der aktuellen Phase schwachen Wachstums in Europa mehr denn je. Diese Auffassung vertrat vor dem CDU-Wirttschaftsrat François Villeroy de Galhau....mehr


        Saarbrücken

        VSU bestätigt Oswald Bubel im Amt

        Oswald Bubel steht weitere drei Jahre dem Wirtschaftsverband VSU vor. Mit Sorge sieht er die Entwicklung in Frankreich aber auch hierzulande....mehr


      • SZ-Business-Spezial

        SZ-Serie

        Fachkräfte für das Saarland

        Wie kann dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden? Dieser Frage geht das Internet-Spezial zur SZ-Serie „Fachkräfte für das Saarland“ nach....mehr


        Saarbrücken

        Hochschulen im Saarland

        Universität des Saarlandes

        Das Magazin präsentiert aktuelle Artikel über die Hochschullandschaft, darunter Berichte aus Forschung und Lehre. Auch die Hochschulpolitik ist Thema. Zusätzlich werden in Porträts Lehrende und Studierende vorgestellt....mehr


        SZ-Magazin

        Start ins neue Semester

        Damit sich die Erstsemester in der Uni-Welt gut zurechtfinden, gibt es ein Internet-Spezial der Saarbrücker Zeitung zum Semesterstart....mehr


      Anzeigen