Sie sind hier: HomeKarriere
Karriere-Portal
Experten-Tipp: So bewerben Sie sich richtig! Digitale Beilage: Top-Arbeitgeber der Region Medien erleben – Zukunft gestalten: Ihr perfekter Start in die berufliche Zukunft bei der SZ SZ-Aktion: Made im Saarland
Saarwirtschaft
Forbach: Neuer Umschlagplatz in Überherrn? Studie schlägt Bau von Container-Terminal vor Saarlouis: Neue Herausforderungen für die Azubis Eppelborn: „Note 1“ für Eppelborner IT-Spezialist Krämer Merzig: Für die V&B-Azubis ging's hoch hinaus

Anzeigen





ANZEIGE
Beilagen








Anzeige


Jobsuche in Sz.stellenanzeigen.de

    
       
             




Jobsuche nach Job-ID

Bitte geben Sie hier die Job-ID aus der Zeitung ein:





Nonnweiler, 04. September, 00:00 Uhr Region als Ferienziel: Saarland wirbt um Wanderer
Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) will das Profil des Saarlandes als Region für Wander- und Naturerlebnisse schärfen. Dies soll auch zum Schwerpunkt der Tourismusstrategie 2025 werden....Mehr
Saarbrücken, 04. September, 00:00 Uhr Pilotprojekt: Junge Franzosen machen doppelten Berufsabschluss
Zehn junge Leute aus grenznahen Orten in Frankreich betreten bei ihrer Ausbildung Neuland. Sie können neben dem französischen Abschluss „BTS négociations relations clients“, den sie nach zwei Jahren erreichen, in einem weiteren Jahr den deutschen Einzelhandelskaufmann draufsatteln. Gestern fiel der Startschuss für dieses Pilotprojekt....Mehr
Neunkirchen, 04. September, 00:00 Uhr Gute Karriere-Aussichten für junge Leute bei der Sparkasse
Während ihrer Ausbildung erhalten die Azubis Einblick in alle Geschäftsbereiche der Sparkasse. Bewerbungsschluss für den Ausbildungsbeginn im August 2016 ist übrigens bereits Ende November dieses Jahres....Mehr
Saarbrücken, 03. September, 00:00 Uhr Saar-Wirtschaftsministerin fordert mehr Sprachkurse für Flüchtlinge
Anke Rehlinger
Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) will kurzfristig rund eine Million Euro zusätzlich aus ihrem Haushalt mobilisieren, um damit Sprachkurse für Flüchtlinge zu ermöglichen. Verteilungskämpfe am Arbeitsmarkt müsse man verhindern....Mehr
Saarbrücken, 02. September, 00:00 Uhr Der lange Weg zurück in einen Job
Im Saarland greift bereits das neue Bundesprogramm, das Langzeitarbeitslosen wieder zu einer geregelten sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung verhelfen soll. Mehr als 30 haben schon Jobs....Mehr






    • Beruf

      Hof

      5 Tipps vom Trainer: So klappt der souveräne Auftritt

      Ein souveräner Auftritt

      Meetings bestehen nur aus Herumsitzen und Zuhören? Weit gefehlt. Die Kollegenrunde ist für Arbeitnehmer die Gelegenheit, sich von der besten Seite zu zeigen. Mit ein wenig Übung lassen sich die klassischen Fallen umgehen.


      Hamburg

      Diese Rituale helfen beim Abschalten vom Job

      Einfach mal abschalten

      Die Gedanken kreisen nur um den Job - und das am Wochenende. Kein gutes Zeichen. Denn Erholung ist wichtig. Eine Berufsberaterin gibt Tipps, wie man einen freien Kopf bekommt.


      Hamburg

      Tipps für Jobsuchende: So klappt die Initiativbewerbung

      Auf Jobsuche

      Wieder in den Stellenanzeigen nichts dabei gewesen? Dann sollten Bewerber es einmal mit einer Initiativbewerbung versuchen. Doch wie geht man so etwas an?


    • Berufsrecht

      Stuttgart

      Fristlose Kündigung: Rassistische Äußerungen im Betrieb

      Kündigung wegen Rassismus

      Fremdenfeindliche Parolen im Betrieb? Arbeitsrechtlich ist eindeutig, was aus so einem Verhalten folgen kann. Unklarer ist das bei Äußerungen von Arbeitnehmern in privaten Accounts in sozialen Netzwerken.


      Mainz

      Arbeitsverweigerung und krank: Fristlose Kündigung?

      Fristlose Kündigung rechtens?

      Eine Arbeitsverweigerung kann zu einer fristlosen Kündigung führen. Das sollte auch ein Busfahrer zu spüren bekommen. Allerdings kam dem Rauswurf eine Krankschreibung dazwischen. Wie die Rechtslage dann ist, kärte das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz.


      Berlin

      Mitarbeiter müssen sich Arbeitszeugnis eigentlich abholen

      Arbeitszeugnis ist fertig

      Der neue Job läuft. Doch das Arbeitszeugnis vom ehemaligen Arbeitgeber steht noch aus. Ist es dann fertig, können Berufstätige nicht erwarten, dass es zugeschickt wird. Obwohl: Eine Ausnahme gibt es.


    • Wie werde ich?

      Nürnberg

      Wie werde ich...? Softwareentwickler/in

      Thomas Worm ist Softwareentwickler

      Softwareentwickler: Das klingt nach Computerfreaks, die nächtelang unverständliche Codes in ihren Rechner hacken, bis endlich etwas funktioniert. Tatsächlich müssen sie jedoch vor allem praktisch veranlagt sein und viel soziale Kompetenz mitbringen.


      Berlin

      Wie werde ich...? Wasserschutzpolizist/in

      Auf zum nächsten Einsatz

      Wasserschutzpolizisten arbeiten zu Land und zu Wasser. Wer den Beruf ausüben möchte, muss zunächst Polizist werden. Unterschiede gibt es dabei von Bundesland zu Bundesland - und die betreffen nicht nur die Ausbildung.


      München

      Wie werde ich...? Fernbusfahrer/in

      Fernbusfahrer Michael Rosenblatt

      Sie sind ständig auf Achse und machen keine halben Sachen: Fernbusfahrer legen in einem Monat mehr Kilometer zurück als viele andere im ganzen Jahr. Und sie sind idealerweise nicht nur gute Fahrer, sondern auch Entertainer.


    • Karriertetipps

      Heidelberg/Berlin

      Bei Befristungen auf formale Fehler achten

      Arbeitsvertrag

      Berufseinsteiger erhalten heute oft nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Dabei gibt es aber viele formale Fallstricke, durch die Befristungsklauseln unwirksam werden können. Dann gilt der Vertrag unbefristet.


      Berlin/Bonn

      Berufseinstieg: Diplomatisches Geschick gefragt

      Kampf auf der Karriereleiter

      Beim Berufseinstieg ist diplomatisches Geschick gefragt. Denn als Neuling im Betrieb ist es vor allem wichtig, sich gut in das Team zu integrieren, sagte die Etikette-Expertin und Buchautorin Nandine Meyden.


      Hamburg

      Die Beförderung kommt nicht von selbst

      Beförderung in der Tasche

      Karriere macht man nicht im Schlaf. Wer vorwärtskommen will, braucht eine gute Strategie. Hilfreich ist auch ein realistisches Selbstbild. Wer sich maßlos überschätzt, überzeugt den Chef sicher nicht. Und der hat beim Thema Karriere das letzte Wort.


      • Wirtschaftsköpfe

        Büschfeld

        Personalwechsel an der Spitze von Saargummi

        Einen Wechsel in der Geschäftsführung meldet das zum chinesischen CQLT-Konzern gehörende Saargummi-Werk in Büschfeld. Der bisherige Geschäftsführer Markus Wittmann hat die Aufgabe des „Chief Operating Officer“ (COO) für den Bereich Nordamerika übernommen. Neuer Geschäftsführer ist Thomas Simon....mehr


        Saarbrücken

        Alend Gravi hat nach einer Orientierungsphase seinen Traumberuf gefunden

        Alend Gravi hatte schwer zu kämpfen, bis er seine Ausbildung zum Rechtsanwaltsfachangestellten zu Ende gebracht hatte. Der junge Iraker musste nicht nur mit Vorbehalten gegen Ausländer umgehen lernen....mehr


        Marpingen

        Justus Schilling fand mit pfiffiger Anzeige seine Lehrstelle

        Mit einer ungewöhnlichen Chiffre-Anzeige betrat Justus Schilling aus Marpingen den Arbeitsmarkt. Er wollte den Beruf des Bauzeichners lernen. Statt Bewerbungsmappen zu verschicken, bot er Firmen per Zeitungsinserat an, sich bei ihm zu bewerben. Jetzt schloss er seine Ausbildung in der OBG-Gruppe als Landesbester erfolgreich ab....mehr


      • SZ-Business-Spezial

        SZ-Serie

        Fachkräfte für das Saarland

        Wie kann dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden? Dieser Frage geht das Internet-Spezial zur SZ-Serie „Fachkräfte für das Saarland“ nach....mehr


        Saarbrücken

        Hochschulen im Saarland

        Universität des Saarlandes

        Das Magazin präsentiert aktuelle Artikel über die Hochschullandschaft, darunter Berichte aus Forschung und Lehre. Auch die Hochschulpolitik ist Thema. Zusätzlich werden in Porträts Lehrende und Studierende vorgestellt....mehr


        SZ-Magazin

        Start ins neue Semester

        Damit sich die Erstsemester in der Uni-Welt gut zurechtfinden, gibt es ein Internet-Spezial der Saarbrücker Zeitung zum Semesterstart....mehr


      Anzeigen