Sie sind hier: HomeGesundheitWellness
Wellness
Julius Westphal am Nonnenfels
Mainz:

Reiz der Senkrechten: Klettern zwischen Trendsport und Passion

Einst Aussteiger-Sport, heute Fitness-Trend: Immer mehr Menschen zieht es an die steilen Wände - ob in Kletterhallen oder in Felslandschaften. Dort stoßen sie an ihre eigenen Grenzen.Mehr
Training für den Rücken
Köln:

Ganzkörpertraining ohne Gewichte beugt Rückenschmerzen vor

Eine gut ausgebildete und trainierte Muskulatur ist die beste Grundlage, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Für ein entsprechendes Fitnessprogramm ist kein großer Aufwand erforderlich, es lässt sich gut auch in den eigenen vier Wänden umsetzen.Mehr
Ab in die Wanne
München:

Die Wanne als Wellness-Oase - Badezusätze selbst herstellen

Hektik ade: Kaum etwas ist nach einem stressigen Tag entspannender, als sich daheim in der Wanne im warmen Wasser zu räkeln. Die wohltuende Wirkung eines solchen Bades lässt sich verstärken - mit duftenden Zusätzen, die selbst angerührt werden.Mehr
Ruhe und Tee
Saarbrücken:

Der Erkältung trotzen: Viel trinken und genügend schlafen

Je weiter es auf die kalte Jahreszeit zugeht, desto mehr Menschen plagen sich mit Erkältungen. Jedoch braucht man nur auf wenige Dinge zu achten, damit Schnupfen und Husten ausbleiben.Mehr
Ruckartige Bewegungen beim Tennis
Selsingen:

Tennis und Handball können die Wirbelsäule stauchen

Wer Probleme mit dem Rücken hat, sollte seinen Freizeitsport bewusst wählen. Denn die falsche Sportart kann mehr schaden als nützen. Nicht geeignet ist zum Beispiel Tennis.Mehr
Aufwärmen für das Training
Köln:

Rumpfbeugen und Co.: Richtig Aufwärmen vor dem Sport

Bevor es mit dem Training losgehen kann, müssen sich Sportler aufwärmen. Das ist wichtig, um Verletzungen vorzubeugen. Meist reicht schon ein kurzes Programm.Mehr
Nationalspieler Tim Böttcher (M)
Halle/Saale:

Schnell und fair: Floorball fordert Spielern alles ab

Floorball geht auf die Spielidee von Eishockey zurück. Es wird aber mit Turnschuhen in der Halle gespielt. Der Sport ist verhältnismäßig günstig, leicht zu erlernen und fordert Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer.Mehr
Unterwegs ohne Schuhe
Saarbrücken:

Wohltat für den Körper: So gesund ist das Barfußlaufen

Öfter mal die Schuhe weglassen: Wer das macht, tut sich, seinen Füßen und dem ganzen Körper einen Gefallen. Viele positive Effekte stellen sich ein - zum Beispiel eine bessere Durchblutung.Mehr
Mareike Böhmel beim Kanga
Delmenhorst:

Baby statt Hantel: Beim Kanga turnt Mama mit Kind

Madonna und Heidi Klum haben ihren Personal Trainer. Mareike Böhmel braucht nur ihr Baby. Beim Kanga schnallt sie es sich vor den Bauch. Schwer, aber effektiv.Mehr
Fahrradsattel mit Samt
Köln:

Gut gepolstert: Den passenden Sattel für lange Radtouren finden

Viele Kilometer auf dem Rad unterwegs - da tut schon mal der Allerwerteste weh. Der richtige Sattel beugt dem vor. Worauf Radler dabei achten müssen, erklärt Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
|
10
|
11
|
12
|
13
(13 Seiten)





ANZEIGE
Beilagen




Anzeige