Sie sind hier: HomeGesundheitGesundheit
Gesundheit
E-Zigarette
Heidelberg:

Immer mehr Raucher probieren E-Zigaretten aus

Immer mehr Raucher probieren E-Zigaretten aus. So haben 19 Prozent sie inzwischen schon einmal getestet - 2013 waren es noch 14 Prozent, 2012 sogar erst 6 Prozent.Mehr
Herbstsonne tanken
Berlin:

Starke Knochen brauchen viel Sonne

Viele ältere Menschen leiden unter Knochenschwund. Zum Weltosteoporosetag am 20. Oktober klären Experten auf, was jedermann für starke Knochen tun kann.Mehr
«Was hab' ich?»
Dresden:

Mediziner-Portal «Was hab'ich?» übersetzt Befunde

Medizinische Fachbegriffe gibt es viele - doch kaum ein Laie kennt deren Bedeutung. Wer also nach einer Untersuchung einen seitenlangen Befund in die Hand gedrückt bekommt, kann damit meist nicht viel anfangen. Hilfe gibt es jedoch im Netz.Mehr
Auf Weichmacher achten
Celle:

In der Schwangerschaft Plastikgeschirr vermeiden

Plastikbehälter und -geschirr sollten Schwangere verbannen. Denn diese Kunststoffe enthalten bestimmte Weichmacher. Diese können das Asthmarisiko des Kinders erhöhen.Mehr
Tennis bei Herzpatienten
Frankfurt/Main:

Sport mit Herzschrittmacher fast uneingeschränkt möglich

Haben Menschen einen Herzschrittmacher oder implantiertem Defibrillator, trauen sie sich oft nicht, in vollem Umfang Sport zu treiben. In den meisten Fällen sind etwa Ausdauersportarten kein Risiko für die Betroffenen.Mehr
Mangelnde Erholung
Frankfurt/Main:

Wechsel des Schlafmittels verbessert Schlafqualität nicht

Bei Schlafstörungen bringen Schlaftabletten zwar meist die ersehnte Nachtruhe, diese ist aber grundsätzlich nicht so erholsam wie natürlicher Schlaf. Das trifft auf die meisten Präparate zu.Mehr
Frauen beim Jogging
Bonn:

Schon eine halbe Stunde Bewegung täglich senkt Brustkrebsrisiko

Frauen, die sich täglich 30 bis 60 Minuten zügig bewegen, erkranken seltener an Brustkrebs als körperlich inaktive Frauen. Präventation durch Bewegung führe auch dazu, Gewicht zu reduzieren, was ebenfalls einer Erkrankung vorbeugen kann.Mehr
Welthändewaschtag
Köln:

Beim Händewaschen zweimal «Happy Birthday» summen

Selbst wenn die Hände nicht sichtbar verschmutzt sind, können an ihnen Krankheitserreger haften. Nicht nur Kinder nehmen es mit dem Händewaschen oft nicht so ernst, auch Erwachsene waschen ihre Hände im Alltag oft nur unzureichend.Mehr
Frau mit Staubsauger
Berlin:

Frauen stresst der Haushalt - Männer der Job

Viele Menschen fühlen sich vom Alltag gestresst und haben am Wochenende oft zu wenig Zeit, sich von der Arbeitswoche zu erholen. Die Mehrzahl der Frauen sehen den Haushalt als Grund. Das ist das Ergebnis einer DAK-Umfrage.Mehr
Muskelkrämpfen vorbeugen
Berlin:

Dehnen statt Medikamente: Was gegen Wadenkrämpfe hilft

Muskelkrämpfe in den Waden können sehr schmerzhaft sein. Magnesium oder Chinin sollen dagegen vorbeugend wirken. Ihre Wirksamkeit ist allerdings umstritten. So können Betroffene auf natürliche Weise Krämpfe vermeiden.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
....
|
40
|
41
|
42
(42 Seiten)





ANZEIGE
Beilagen




Anzeige