Martin Rolshausen

Redakteur Saarbrücken

Jahrgang 1967, geboren in Saarbrücken Gelernter Einzelhandelskaufmann, nach einem Volontariat seit 1999 Redakteur bei der Saarbrücker Zeitung, zunächst in der Lokalredaktion Völklingen, seit 2002 in der Stadtredaktion Saarbrücken, seit 2013 stellvertretender Leiter der Regionalredaktion Mitte, zu der die SZ-Lokalredaktionen in Saarbrücken, Völklingen, Sulzbach und Heusweiler gehören. Saarbrücker Zeitung Gutenbergstr. 11 - 23 66117 Saarbrücken

Kontakt:

Telefon: 0681 5022281

Alle Texte dieses Autors:
Stadtmitte am Fluss:

Der Tunnelblick lähmt

Saarbrücken:

Abenteuer, nicht nur bunte Bilder

Selbst entfernte Winkel der Welt flimmern über den Fernseher ins Wohnzimmer. Dennoch ist der Saarbrücker Schlosskeller immer voll, wenn Weltenbummler dort von ihren Erlebnissen berichten. Es sei ein einfaches Konzept, mit dem man Menschen motiviere, das heimische Sofa zu verlassen, sagen die Organisatoren.Mehr
Saarbrücken:

Vom selbstbewussten Staat und der solidarischen Gesellschaft

Geld ist da, es wird nur teilweise an der falschen Stelle ausgegeben. Und es wird von unten nach oben umverteilt. Das kritisierten Linke-Politiker beim Neujahresempfang ihrer Partei im Saarbrücker Schloss.Mehr
Saarbrücken:

„Unbekannt“ ist enttarnt

Plötzlich war es da. Und niemand wollte es aufgehängt haben – ein Schild, das Skateboarder vor der Europa-Galerie bittet, dort nur nach Ladenschluss zu fahren. Angebracht war das Schild an einem Werk des Künstlers Alexander Karle. Der war nicht amüsiert und stellte Strafanzeige. Die Stadt, der das Kunstwerk aus Holz gehört, auch. Seit gestern ist klar: Die Stadt zeigte sich selbst an.Mehr
Saarbrücken:

„Unbekannt“ ist enttarnt

Plötzlich war es da. Und niemand wollte es aufgehängt haben – ein Schild, das Skateboarder vor der Europa-Galerie bittet, dort nur nach Ladenschluss zu fahren. Angebracht war das Schild an einem Werk des Künstlers Alexander Karle. Der war nicht amüsiert und stellte Strafanzeige. Die Stadt, der das Kunstwerk aus Holz gehört, auch. Seit gestern ist klar: Die Stadt zeigte sich selbst an.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
....
|
37
|
38
|
39
(39 Seiten)




Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken