Sie sind hier: HomeAufmacher
Hamburg

Dänemark gewinnt ESC: Vor allem bei jungen Leuten ein Quoten-Hit

19.05.2013 12:04
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Eurovision Song Contest - Emmelie de Forest

Die dänische Elfe Emmelie de Forest hat triumphiert. Foto: Jörg Carstensen
Der Eurovision Song Contest in der ARD war vor allem bei jungen Leuten ein Hit. Bei den 14- bis 49-Jährigen lag ab 21 Uhr der Marktanteil bei 42,6 Prozent, bei den 14- bis 29-Jährigen sogar bei 44,1 Prozent, wie der NDR am Sonntag mitteilte.

Im Gesamtpublikum kam der Wettbewerb auf 34 Prozent, 8,21 Millionen Zuschauer schauten zu. In der Spitze - bei Cascadas Auftritt - waren 9,43 Millionen dran.

Zweitstärkste Sendung des Samstagabends war der Krimi «Stubbe - von Fall zu Fall», der um 20.15 Uhr im Zweiten lief.

Das könnte Sie auch interessieren
Einschaltquoten 2013
Berlin

TV-Jahr 2013: Das Zweite ist Erster

Mit 12,8 Prozent Marktanteil hat das ZDF zum zweiten Mal in Folge das Rennen der großen TV-Stationen für sich entschieden. Zweiter wurde das «Erste» mit 12,1 Prozent nach 12,3 Prozent im Jahr 2012 und Dritter der private Marktführer RTL, der auf 11,3 Prozent nach 12,3 Prozent im Vorjahr absackte.Mehr
Tatort
Berlin

Jeder vierte Zuschauer schaltete «Tatort» ein

Der Kieler «Tatort» ist am Sonntagabend die mit Abstand erfolgreichste Sendung gewesen. 8,73 Millionen verfolgten die Episode «Borowski und der Engel» mit Axel Milberg, Sibel Kekilli und Lavinia Wilson.Mehr
Guter Quotenstart: «Tatort» Die fette Hoppe
Berlin

Neues «Tatort»-Team hängt «Das Traumschiff» ab

Ordentliches Debüt für das neue «Tatort»-Team aus Weimar: 8,03 Millionen Zuschauer (23,9 Prozent Marktanteil) schalteten am Sonntagabend um 20.15 Uhr in der ARD den Krimi «Die fette Hoppe» um den Mord an einer Wurstfabrikantin aus Weimar mit dem Schauspielergespann Nora Tschirner und Christian Ulmen ein.Mehr

Kommentare

ACHTEN SIE BEIM KOMMENTIEREN AUF DIE NETIQUETTE UND UNSERE KOMMENTAR-RICHTLINIEN.
Bei Fragen zu unserer Kommentarfunktion beachten Sie unsere FAQ.

Disqus ist ein Serviceangebot eines Drittanbieters, Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen


Disqus ist leider inkompatibel mit einigen älteren Browser-Versionen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können.

Anzeige
Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige