REGION WÄHLEN: Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern | Zweibrücken

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite - Aufmacher
Saarbrücker Zeitung - Digitalabo testen - 4 Wochen für 4 Euro
Saarbrücken

„Arbeit für das Saarland“ hilft Langzeitarbeitslosen erfolgreich in den Arbeitsmarkt


Von Januar bis Mai 2013 wurden mit Hilfe des neuen Landesprogramms „Arbeit für das Saarland“ bereits 100 Jobs für Langzeitarbeitslose geschaffen. Von Dienstleistungen über Beschäftigungen im Handwerk bis hin zu Tätigkeiten in der Produktion. (Veröffentlicht am 18.05.2013)


Das Landesprogramm »Arbeit für das Saarland« hat bereits 100 Jobs für Langzeitarbeitslose geschaffen.Foto: dpoa

Foto 1 / 1
Saarbrücken.  Das erst im Januar 2013 von der Landesregierung gestartete Programm „Arbeit für das Saarland“ zur besseren Vermittlung von Langzeitarbeitslosen in eine qualifizierte Beschäftigung am Arbeitsmarkt zeigt schon nach kurzer Zeit erste Erfolge. So konnten bereits 100 neue Arbeitsplätze für Betroffene geschaffen werden, die bisher in ihrer Jobsuche mindestens ein Jahr ohne greifbare Erfolgsaussichten waren. In allen Fällen handelt es sich um eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Nach Angaben von Wirtschaftsminister Heiko Maas (SPD) liegt der Erfolg des neuen Programms darin begründet, dass in besonders vielen Bereichen des Arbeitsmarktes gezielt nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten gesucht wird. So sind zu 50 Prozent kommunale Arbeitgeber einbezogen, zu 20 Prozent Unternehmen aus den Bereichen Produktion und Gewerbe sowie zu 30 Prozent gemeinnützige Unternehmen. Unter den kommunalen Arbeitgebern befindet sich ein großer Anteil an Handwerksbetrieben, von Holz und Metall verarbeitenden Betrieben bis hin zu Unternehmen aus der Elektrotechnik. Aus dem Bereich Dienstleistungen beteiligen sich Sozialkaufhäuser, aber auch Betriebe, die besondere Kenntnisse in der Pflege von Grünanlagen und Pflanzen vermitteln. Die produzierenden Unternehmen stammen aus den Bereichen Eisen, Stahl und Logistik. Insgesamt sind bereits 50 Arbeitgeber mit im Boot.

Das Landesprogramm ist eng verzahnt mit dem Modellprojekt „Perspektiven in Betrieben“ der Bundesagentur für Arbeit (BA). Von dort sowie aus dem EU-Sozialfonds kommen zusätzliche Finanzmittel. Geplant ist, die ursprünglich vorgesehene Zahl im Bereich öffentlich geförderter Beschäftigung um 1000 Plätze auf 2350 auszuweiten. Zehn bis 15 Prozent der Kosten einer Förderung im Betrieb muss der Arbeitgeber übernehmen. ts

Anzeige


Anzeige

Heute bei Saarland-Deals

Autoreparatur notwendig? Eine Werkstattstunde für Reparaturen am PKW jeglicher Art bei Automobile Bellmann in Dudweiler

Klappernder Auspuff? Die Klimaanlage streikt mal wieder? Dies alles sind Probleme, die die Mitarbeiter bei Automobile Bellmann gerne für Sie lösen.



Mehr Deals bei www.saarland-deals.de

Anzeigen




Neueste Kommentare:


Suchen im SZ-Angebot  



Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.