Sie sind hier: HomeHauptordnerStandpunkt

Bin ich mit 67 zu alt für Umfragen?



Bin ich mit 67 zu alt für Umfragen?
Von Jutta Müller,Neunkirchen,  20. März 2017, 02:00 Uhr
Umfrage Globus-Ansiedlung

Auch ich bin von Isoplan angerufen worden und sollte nach meiner Meinung zur Globus-Ansiedlung in Neunkirchen befragt werden. Zuerst hat sich die Dame nach meinem Alter erkundigt und als ich das genannt hatte, 67 Jahre, einen Rückzieher gemacht. Die Umfrage betraf nur Menschen bis 55. Sie erkundigte sich, ob in der Familie Angehörige unter 55 Jahren seien, als ich verneinte, beendete sie das Gespräch. Bin ich mit 67 jenseits von Gut und Böse, zu blöd, um meine Meinung zu sagen, oder zu alt, um bei Globus einzukaufen? Dies zum Thema Versachlichung der Angelegenheit.

SAARLOUIS

Zufriedenheit schließt Wünsche nach Verbesserung nicht aus

Die Saarländer scheinen mit ihrer Regierung zufrieden zu sein. Das hat die Landtagswahl am Sonntag gezeigt. Mehr
Wadrill/Gehweiler/Reidelbach

Große Mehrheit stimmt für Fusion zum Stadtteil Wadrilltal

Um 19.45 Uhr steht fest: Ab 2019 werden Wadrill, Gehweiler und Reidelbach wohl zu einem Stadtteil verschmelzen – Wadrilltal. Von 1633 Wahlberechtigten stimmten bei einer Umfrage 1031 dafür, ... Mehr
Merzig-Wadern

Per Brief wählen steht hoch im Kurs

Kulis, Süßigkeiten und jede Menge Info-Material verschenken Partei-Mitglieder bei Hausbesuchen, ebenso an den Wahlkampf-Ständen am Samstagmorgen. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige