Sie sind hier: HomeHauptordnerStandpunkt

Meldungen



Meldungen
01. Dezember 2016, 02:00 Uhr

Alfred Schön, Mitarbeiter der Saarbrücker Zeitung, meint dazu:

Meine Antwort

Sehr geehrter Herr Kroll,

die Bahn und der öffentliche Personennahverkehr schlechthin sind in der Tat wichtige Eckpfeiler einer gesunden Infrastruktur. Die Unternehmen müssen sich aber schon an den Gesetzen des Marktes, des Wettbewerbs und der Wirtschaftlichkeit orientieren, Defizite vermeiden oder so gering wie möglich halten. Sonst würden gerade die betroffenen Regionen überfordert, die sich finanziell engagieren, weil sie davon profitieren wollen, dass die Züge und Busse rollen. Letztlich bezahlen ja wir alle auch das Nahverkehrsangebot als Kunden und Steuerzahler. Zum Nulltarif gibt es nichts. Ihr Alfred Schön

Steinbach/Dörsdorf

Blau-Weiß hat eine neue Heimstatt gefunden

Das Sportlerheim des RSV Steinbach hat eine neue Nutzung erfahren. Seit einiger Zeit haben die Dörsdorfer Fußballer eine Spielgemeinschaft mit Steinbach und Scheuern. Mehr
Sulzbach

Minister-Erlass sorgt für Verdruss

10 Euro für den Besuch eines französischsprachigen Films, 15 Euro für die Fahrt zur Nero-Ausstellung mit den Lateinklassen nach Trier, 350 Euro für den Aufenthalt in einem Meeresbiologie-Zentrum ... Mehr
St. Wendel

Von Kuhglocken und Inklusion

Sie kommen am 3. August nach St. Wendel. Was verbinden Sie mit der Stadt?   Guildo Horn: Für mich ist Sankt Wendel die Perle des Saarlandes. Und das Sankt erinnert mich an meine Heimat, weil ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige