Sie sind hier: HomeHauptordnerStandpunkt

Meldungen



Meldungen
28. November 2016, 02:00 Uhr

Michael Kipp, Redakteur der Saarbrücker Zeitung, meint dazu:

Meine Antwort

Sehr geehrter Herr Greisler,

dass die 16 Millionen Euro von Anfang an eine fiktive Summe waren, ist Ihre These. Sicher, die Indizien deuten darauf hin, dass diese „niedrige“ Zahl den politischen Willensbildungsprozess dopen sollte. Die „wohlwollende“ Prüfung der Mehrkosten durch das Ministerium passt auch ins Bild. Nichtsdestotrotz: Die Planer vermitteln den Eindruck, sehr bemüht zu sein, keine weiteren Kosten entstehen zu lassen. Da in so einer Bau-Planung unberechenbare Kosten stecken, ist es genauso fraglich wie möglich, dass eine Kostenpunktlandung gelingen wird. Inklusive Gästetribüne.

Ihr Michael Kipp

Saarbrücken

Stadt sieht „kein Fehlverhalten“ beim Stadion

Der Brandschutz, nur zwei Bieter und damit wenig Konkurrenz, was wiederum zu hohen Preisen führt – der Saarbrücker Baudezernent Heiko Lukas konnte gestern einige Gründe dafür nennen, warum ... Mehr
Merzig

Die Sanierung der Kindertagesstätte St. Marien in Brotdorf kann beginnen

In der Diskussion um die Übernahme von möglichen Mehrkosten bei den dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen an der Kindertagesstätte St. Mehr
Illingen

Zuschuss-Streit: Rathaus legt Zahlen vor

In der Illinger Kommunalpolitik geht es schon mal hoch her. Jüngst hat Sozialdemokrat Guido Jost CDU-Bürgermeister Armin König in die Mangel genommen: Königs Anti-Globus-Kampf schade der Gemeinde ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige