Sie sind hier: HomeHauptordnerStandpunkt

HWK-Pflichtbeitrag besser nutzen



HWK-Pflichtbeitrag besser nutzen
Von Wolf-Dieter Rath,Saarlouis,  21. April 2017, 02:00 Uhr
Handwerk für Meisterbonus

Es geht der Handwerkskammer (HWK) wohl weniger um einen Meisterbonus als um weitergehende Förderung ihrer subventionierten Meister- und Technikerschule. Vielleicht sollten Kammer-Pflichtbeiträge mehr dafür eingesetzt werden. Die HWK hätte auch Studiengebühren als Ausgleich für kostenpflichtige berufliche Weiterbildung fordern können. Recht hat sie, die Gleichwertigkeit beruflicher und akademischer Bildung anzumahnen. Dann müsste sie fairerweise einen Bonus für alle Weiterbildungsmaßnahmen mit vergleichbarem „Meister-Abschluss“ fordern. Dies wäre finanzierbar.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige