Sie sind hier: HomeHauptordnerStandpunkt

Park! Mich! Ein!



Park! Mich! Ein!
Von  Pia Rolfs, 
20. März 2017, 02:00 Uhr

Symbolfoto.

Die Deutschen haben geheime Wünsche und Begierden. Und zwar so geheim, dass viele nicht einmal wussten: Sie beziehen sich aufs Auto.

Laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom würden sich 69 Prozent aller Deutschen gern in die Hände eines Autopiloten begeben – damit hat dieser den reinen Piloten wohl als Sexsymbol abgelöst. Und sie möchten, dass der Autopilot sie einparkt – eine offenbar neue erotische Fantasie, die von Psychologen noch nicht einmal ansatzweise entschlüsselt wurde. Vermutlich gibt es zum Nachspielen dieser prickelnden Situation schon bald die ersten Hotlines mit der Aufforderung: Park! Mich! Ein!

Frauen allerdings haben noch rätselhaftere Wünsche. Laut einer Pressemitteilung des Autoherstellers Ford träumen deutsche Damen vom Carsharing mit dem Schauspieler Ryan Gosling. Das wirkt ein wenig seltsam, unfair und zeigt gleichzeitig wenig Einblick in das Wesen des Carsharings. Ist doch der ideale Partner dafür eigentlich immer der eigene Ehemann. Weil beim Carsharing die Mitglieder erfolgreich etwas teilen – aber sich immer abwechseln und nie begegnen.

St. Ingbert

Filmische Einstimmung auf das Jazzfestival

Homburgs Nachbarstadt St. Ingbert nähert sich seinem Jazzfestival, was liegt da für die Kinowerkstatt näher als einen Film über einen begnadeten Jazz-Schlagzeuger zu zeigen: ... Mehr
St Ingbert

Filmische Einstimmung auf das Jazzfestival

St. Ingbert nähert sich seinem Jazzfestival, was liegt da für die Kinowerkstatt näher als einen Film über einen begnadeten Jazz-Schlagzeuger zu zeigen: „Whiplash“ (USA 2014) von Damien ... Mehr
Saarbrücken

Wo der Saarländer sich die Zeit zwischen den Jahren vertreiben kann

Bowling: Eine „ruhige Kugel“ war gestern Über die besinnlichen Feiertage hat so mancher von uns „eine ruhige Kugel geschoben“. Jetzt wird es Zeit, die Sache etwas ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige