Sie sind hier: HomeHauptordnerStandpunkt

Auch Schulz lebte in anderer Welt



Auch Schulz lebte in anderer Welt
Von Herbert Marx,Losheim am See,  20. März 2017, 02:00 Uhr
SPD/Agenda 2010

Großspurig wurde von der Saar-SPD angekündigt, einen Wahlkampf für höhere Renten zu führen. Da man sagte, mit der Agenda 2010 könne man keine Wahlen gewinnen. Auch wurde erwähnt, dass durch Steueroasen in der EU 150 Milliarden Euro dem deutschen Staat entzogen werden. Nach Ankunft des „Erlösers“ der SPD glaubten viele Rentner, dass nun bessere Zeiten anbrechen würden. Geld wäre ja im Überfluss vorhanden, wenn man es einfordert von der EU. Man merkt nun Schulz deutlich an, dass er wie alle Eurokraten seit Jahren in einer anderen Welt lebte.

Saarbrücken

„Little Merkel gehört abgewählt“

Sahra Wagenknecht hat gestern Nachmittag erst noch einen Kaffee auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken getrunken. Ihr Nippen an dem Heißgetränk wurde sorgfältig aufgezeichnet von einem ... Mehr
Homburg

Stadtrat erhöht Gewerbesteuern

Die Stadt Homburg muss in den kommenden beiden Jahren etwa 4,6 Millionen Euro zusätzlich einsparen (wir berichteten). Damit hat sich die Haushaltslage weiter verschlechtert. Mehr

Sieht aus wie ein ganz mieser Steuertrick

Die Altersarmut im Regionalverband beweist: Die neuen (Wahlkampf-) Diskussionen über die Rente gehen teilweise weit an der Wirklichkeit vorbei. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige