Sie sind hier: HomeHauptordnerSaarland-Nachrichten

Neues IT-Gebäude Scheer-Tower an der Saar-Uni eingeweiht





Saarbrücken
Neues IT-Gebäude Scheer-Tower an der Saar-Uni eingeweiht
10. Januar 2013, 01:53 Uhr
Die sechs Firmen der Scheer Group haben eine neue Wirkungsstätte. Gestern wurde auf dem Campus der Saarbrücker Uni der sogenannte Scheer Tower offiziell eröffnet. Die Gruppe hat mit Rudolf Keul auch einen neuen Geschäftsführer.


 
Von SZ-Redakteur Lothar Warscheid

Saarbrücken. Das rostfarbene Rot des Gebäudes soll an die Golden Gate Bridge erinnern. Diese im gleichen Farbton gehaltene Brücke spannt sich über die Bucht von San Francisco und weist den Weg ins Silicon Valley, wo die Avantgarde der US-Informationstechnologie (IT) zu Hause ist.

In Saarbrücken handelt es sich um ein neunstöckiges Bürohaus, das gestern auf dem Campus der Universität eröffnet wurde und in das die sechs Unternehmen einziehen, die zur Scheer Group gehören. Initiator ist der Unternehmer und emeritierte Hochschullehrer Professor August-Wilhelm Scheer. Deshalb trägt das Gebäude schon heute den Namen „Scheer Tower“. Es bietet Raum für aktuell 250 Frauen und Männer und „ist bereits gut ausgelastet“, wie Scheer gestern bei der Eröffnung berichtet. Bei jedem Unternehmen der Gruppe ist Scheer mit einem mehr oder minder großen Anteil dabei. Das älteste und größte ist die IMC AG, die auf Lernsoftware spezialisiert ist, 1997 gegründet wurde und mehr als 150 Mitarbeiter beschäftigt. Das jüngste ist die Firma Backes SRT, die von Professor Michael Backes, Saarbrücker Hochschullehrer und Spezialist für Sicherheits-IT, ins Leben gerufen wurde.

 Zusammen mit den 18 Millionen Euro, die das neue Gebäude gekostet hat, investierte Scheer in seine neue Firmengruppe nach eigenen Angaben bislang fast 50 Millionen Euro. Über die entsprechenden Mittel verfügt er, seit er die Anteile seiner ersten Firma, der IDS Scheer AG, vor gut drei Jahren an die Software AG verkauft hat. Ihn treibt die Idee um, jungen aufstrebenden Firmen, an die er glaubt, ein unternehmerisches Dach zu geben. Saar-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will sich daran ein Beispiel nehmen und auch im Land die Ideen bündeln – also einen virtuellen „Saarland Tower“ errichten. Das Besondere an der Scheer Group ist für Universitätspräsident Professor Volker Linneweber, „dass dort die Grundlagenforschung und der Mut zur Anwendung gleichermaßen vorhanden sind“. Solche Beispiele müssten Schule machen.

Scheer sammelt weiter alte Getreue um sich. Neuer Geschäftsführer der Scheer Group für das Tagesgeschäft ist seit Jahresanfang Rudolf Keul (42). Der Diplom-Kaufmann und Wirtschaftsprüfer saß in der IDS-Endzeit dort im Vorstand (Finanzen). Der Saarländer ist für den kaufmännischen Bereich zuständig, aber auch für die Strategievorgaben. „Die Unternehmen der Gruppe sollen wachsen, ebenso die Zahl der Mitarbeiter. Es sollen noch neue Firmen hinzukommen und wir wollen international Gas geben“, sagt Keul. Die Baustelle für einen zweiten Scheer Tower steht auch schon fest.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



LESE-EMPFEHLUNGEN
Saarbrücken

Parteien im Streit: Wer braucht den Saarbahn-Ausbau nach Forbach?

Das Wirtschaftsministerium sieht keinen Bedarf an einer Saarbahn nach Forbach und erst einmal auch keinen Ausbau nach Schafbrücke und Burbach. Die saarländischen Piraten und die Saarbrücker Liberalen haben dazu ganz unterschiedliche Meinungen.Mehr
Saarbrücken

Schulen im Saarland erhalten Zahnrettungsboxen

Zähne nach Raufereien oder Unfällen einfach wieder einsetzen: Das sollen kleine Behältnisse ermöglichen, in denen Zähne aufbewahrt werden, bis sie ein Zahnarzt einsetzt. Die Schulen im Saarland sollen nun solche Boxen erhalten.Mehr
Saarbrücken

Mehr Bäume und weniger Autos für die Saarbrücker Eisenbahnstraße

Schon im Februar sollen die Bauarbeiten beginnen, die der Eisenbahnstraße wieder ein einheitlicheres Aussehen geben sollen. Die Fahrbahnen werden verkleinert, Fußgänger bekommen mehr Platz.Mehr


Anzeige

Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige