Sie sind hier: HomeHauptordnerSaarland-Nachrichten

Saarbrücken





Morgen Strafprozess gegen Lehrer wegen Missbrauchs von Schülerinnen
Saarbrücken

12. Februar 2009, 13:24 Uhr
Vor dem Landgericht beginnt morgen der Strafprozess gegen einen 61 Jahre alten Grundschullehrer aus dem Saarland.
Dem Pädagogen werden 55 Fälle des sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen angelastet. Ihm droht eine mehrjährige Haftstrafe.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mannvor, in den Jahren 1990 bis 2008 mehrere Grundschülerinnen unsittlich berührt und damit sexuell missbraucht zu haben. Die Anklage listet insgesamt 55 Fälle zum Nachteil von fünf Schülerinnen auf. Der 61-jährige Angeklagte, der auch in der Jugendarbeit eines großen Sportverbandes aktiv gewesen sein soll, weist diese Vorwürfe bislang zurück.




Saarbrücken

8 Mal auf Bekannten eingestochen? Saarbrücker (22) vor Gericht

Saarbrücken. Ein 22 Jahre alter Saarbrücker muss sich seit Montag (11.03.2013)  wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Saarbrücken verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, am 10. Mehr
Saarbrücken

Knapp 300 Beratungen am Elterntelefon im vergangenen Jahr

Eltern schütten Heidi Pfeiffer regelmäßig ihr Herz aus. Am Telefon erzählen sie von ihren Sorgen mit dem kleinen Sohn, der nicht anfangen will zu sprechen. Mehr
Saarbrücken

Saarbrücken: Prozess um versuchten Auftragsmord vertagt

Saarbrücken. Der Prozess um einen versuchten Auftragsmord zieht sich vor dem Landgericht Saarbrücken hin. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige