Sie sind hier: HomeHauptordnerSaarland-Nachrichten

Polizist muss ins Gefängnis





Saarbrücken
Polizist muss ins Gefängnis
red,  09. Mai 2016, 11:49 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Symbolfoto. Foto: dpa

Das Schöffengericht Saarbrücken hat einen Polizisten, dem unter anderem Verfolgung Unschuldiger vorgeworfen wird, zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte im Vorfeld drei Jahre Gefängnis beantragt. Dem Beamten wird zudem gefährliche Körperverletzung im Amt, Bedrohung, Widerstand gegen Polizeibeamte und Urkundenfälschung vorgeworfen.


Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Unbekannter Anrufer
Gersheim

Falscher Polizeibeamter versucht in der Gemeinde Gersheim an sensible Daten zu kommen

In mindestens sechs Fällen gab sich ein noch unbekannter Täter in der Gemeinde Gersheim als Polizist aus, um Angaben über Kontodaten und Wertgegenstände zu erhalten.Mehr
Heusweiler

Junger Polizist aus Heusweiler spendete Stammzellen

Wer sich typisieren lässt und in einer Spenderdatei landet, kann noch Jahre später einem Schwerkranken das Leben retten. Darauf weist die Stefan-Morsch-Stiftung hin. Dort kann man sich als möglicher Spender registrieren lassen.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige