Sie sind hier: HomeHauptordnerSaarland-Nachrichten

Saarbrücken





Viele Menschen pendeln zum Arbeiten ins Saarland
Saarbrücken

08. Mai 2010, 19:30 Uhr
52.000 kommen zum Arbeiten an die Saar.
Saarbrücken. In kaum einem anderen Bundesland arbeiten, bezogen auf die Gesamtzahl der Beschäftigten, mehr Menschen mit einem Wohnsitz außerhalb der Landesgrenzen als im Saarland.

Nur in den Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin liegt der Anteil der Einpendler noch höher, wie eine Statistik der Arbeitsagentur zeigt.

Während demnach rund 52.000 Menschen zum Arbeiten an die Saar kommen, pendeln umgekehrt knapp 28.000 Saarländer in andere Länder, vor allem nach Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. red

Zur Landtagswahl - jetzt testen: Welche Partei passt am besten zu Deinen Positionen und Überzeugungen?




Europa-Galerie

Drei Männer überfallen Supermarkt in der Europa-Galerie

Von SZ-Redaktionsmitglied Ute Klockner Saarbrücken. Gegen 22.50 Uhr haben am Dienstagabend drei maskierte und mit Messern bewaffnete Männer den Großsupermarkt in der Europa-Galerie überfallen. ... Mehr
Nohfelden

Bahnhof in Türkismühle soll aufgewertet werden

Es war eine Premiere für Christian Barth: Der Beigeordnete der Gemeinde Nohfelden leitete am Donnerstagabend erstmals eine Gemeinderatssitzung; Bürgermeister Andreas Veit war krank. Mehr

2500 Teilnehmer auf Mai-Kundgebung

Von SZ-Redakteur Volker Meyer zu Tittingdorf Saarbrücken. Die Trommler marschieren voran. Weiter hinten tönen Trillerpfeifen. Dazu rote Gewerkschaftsfahnen, einige Transparente und – weil ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige