Sie sind hier: HomeHauptordnerAufmacher

Saarbrücken





Saarbrücken
Neuer SR-Tatort läuft am Freitag beim Ophüls-Festival
Saarbrücken

Von SZ-Redakteur Thomas Reinhardt,  20. Januar 2011, 15:27 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. SR-Tatort

Ein spannender Krimi zu einem brisanten Thema: Der neue SR-Tatort »Heimatfront« von Regisseur Jochen Alexander Freydank läuft am Freitag beim Ophüls-Festival und am Sonntagabend in der ARD. Foto: SR/SZ (Symbolbild)
Ein spannender Krimi zu einem brisanten Thema: Der neue SR-Tatort „Heimatfront“ von Regisseur Jochen Alexander Freydank läuft am Freitag beim Ophüls-Festival und am Sonntagabend in der ARD.
Saarbrücken. Junge Autoren, junge Darsteller, aktuelle Themen: Das ist die neue Marschrichtung für die Tatort-Krimis des Saarländischen Rundfunks, seit Christian Bauer die Redaktion übernommen hat. Der jüngste Fall heißt „Heimatfront“ und er knüpft da an, wo der letzte, „Hilflos“, aufgehört hat: Gutes Drehbuch, starke Darsteller, viel Spannung. Ging es vor einem Jahr um misshandelte Schüler, so stehen jetzt traumatisierte Soldaten im Mittelpunkt. Auch diesmal haben die Hauptkommissare Kappl (Maximilian Brückner) und Deininger (Gregor Weber) eine harte Nuss zu knacken. Sie stehen erneut vor der Frage: Wurden aus Opfern Täter?

Denn für den Mord an der Künstlerin Viktoria Schneider kommt nur ein professioneller Schütze in Frage, wurde die junge Frau doch während einer Performance aus sehr weiter Entfernung erschossen. Da sich die Künstlerin zudem sehr kritisch mit dem Engagement der Bundeswehr in Afghanistan auseinandersetzte, fällt der Verdacht schon bald auf vier Soldaten, die zusammen in Afghanistan im Kriegseinsatz waren. Die jungen Männer haben unterschiedlich schwere Traumata davongetragen, sie sind bei einer Psychologin (Julia Jäger) in Behandlung – und sie halten auch an der Heimatfront fest zusammen. „Wir sind wie eine Familie, sie können sich nicht vorstellen, was wir durchgemacht haben“, sagt einer von ihnen einmal zu den Polizisten.
| 1
|
2 |



Saarbrücken

SR-Tatort: Devid Striesow und Elisabeth Brück sind die neuen Kommissare

Saarbrücken. Der Tatort des Saarländischen Rundfunks hat ein neues Ermittler-Team. Wie der SR in seinem Programm mitteilt, werden die neuen Kommissare gespielt von Devid Striesow (Tom Tykwers ... Mehr
Max Ophüls Preis
Saarbrücken

Ophüls-Festival: Diese Filme laufen am dritten Wettbewerbstag an

Saarbrücken. Der einzige österreichische Beitrag im Spielfilmwettbewerb spielt in Texas/USA. Mit 17 landete Barbara Eder in Brownsville, einer Grenzstadt zu Mexiko, fand sich in der High School ... Mehr
Max Ophüls Preis
Saarbrücken

Ophüls-Festival soll in der breiten Öffentlichkeit bekannter werden

Saarbrücken. "Das Ophüls-Festival braucht mehr Glanz", findet Angelika Brinkmann. In der Fachbranche habe es zwar einen ausgezeichneten Ruf, aber es müsse darüber hinaus in der breiten ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige