Artikel mit dem Keyword "Vulkane":
Alarmstufe Rot
Reykjavik:

Eruption bringt neue Gefahr am Vulkan Bárdarbunga

Rot, Orange, Rot, Orange: Die Alarmstufen am Bárdarbunga wechseln. Es bleibt gefährlich um den Vulkan in Island. Das zeigt auch der Austritt von Lava.Mehr
Seismische Aktivitäten
Reykjavik:

Vulkan Bárdarbunga löst Hunderte Erdbeben aus

In der Gegend um den Vulkan Bárdarbunga auf Island rumort es weiter. Binnen sieben Stunden hätten rund 450 Erdbeben das Gebiet erschüttert, teilte das Meteorologische Institut mit.Mehr
Bárdarbunga
Reykjavik:

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

Vorerst Entwarnung: Der Vulkan Bárdarbunga auf Island hat sich wieder beruhigt. Die Behörden hoben am Freitagnachmittag das Flugverbot über dem Berg wieder auf. Das teilte der Zivilschutz der Insel per Twitter mit.Mehr
Island-Vulkan
Reykjavik:

Erde unter Island-Vulkan bebt weiter

Nach den alarmierend hohen seismischen Aktivitäten am Wochenende ist die Situation am isländischen Vulkan Bárdarbunga am Montag weiter angespannt. In der Nacht wurden wieder 500 Erdbeben gemessen.Mehr
Gesperrte Straße
Reyjkavik:

Erdbeben erschüttert Vulkan auf Island

Islands Vulkane sind - das weiß man spätestens seit dem Ausbruch des Eyjafjallajökull 2010 - gefährlich. Seine Aschewolken hatten den Flugverkehr lahmgelegt. Nun bebt es in einem anderen Vulkan auf der Insel im Nordatlantik.Mehr
Vulkan in Island
Reykjavik:

Flugverbot nach Lava-Eruption auf Island

Schon seit Tagen brodelt und bebt der Vulkan Bárdarbunga auf Island. Nun hat es eine kleine Lava-Eruption gegeben, Flugzeuge dürfen rund um den Vulkan nicht mehr fliegen - dort gilt nun die höchste Warnstufe «Rot».Mehr
Eyjafjallajökull
Reykjavik:

Isländer fürchten erneuten Vulkanausbruch

Vier Jahre ist es her, dass der isländische Vulkan Eyjafjallajökull den Flugverkehr in Europa lahmlegte. Nun schlagen die Meteorologen des Landes wieder Alarm.Mehr
Anzeige