Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern |   FuPa Saarland

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite
Saarbrücker Zeitung
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
(7 Seiten)
Trier

Trierer Statistiker sollen Stichproben-Methode optimieren

Es werden immer mehr Daten für amtliche Statistiken erhoben: Sei es zur Bevölkerung, zur Gesellschaft oder zur Wirtschaft. Mit einer neuen Methode der Stichproben-Erhebung sollen Trierer Forscher dazu beitragen, den steigenden Bedarf an statistischen


Senioren sitzen auf einer Parkbank
Bad Ems

Immer mehr ältere Menschen benötigen staatliche Grundsicherung

Immer mehr ältere Menschen in Rheinland-Pfalz erhalten staatliche Unterstützung, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Ende 2013 erhielten rund 42 000 Menschen in Rheinland-Pfalz Sozialleistungen in Form der sogenannten Grundsicherung im Alter und bei




Holzkreuz
Wiesbaden

Deutlich mehr Tote und Verletzte im Verkehr

Um fast 10 Prozent ist die Zahl der Verkehrstoten im ersten Halbjahr gestiegen. Auf Deutschlands Straßen seien von Januar bis Juni 1576 Menschen ums Leben gekommen, 9,5 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.


Bauarbeiter verlegen Bewehrungsstahl
Saarbrücken

Am saarländischen Bau weniger Umsatz und weniger Aufträge

Das Bauhauptgewerbe im Saarland kämpft mit einem Rückgang von Aufträgen und Umsatz. Im ersten Halbjahr 2014 sank der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht auf 434 Millionen Euro. Außerdem standen 1,8 Prozent weniger Aufträge in den Büchern. Das teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag mit.


Berlin

Siegerliste Vuelta a España seit 1991

Die Siegerliste der Vuelta a España seit 1991:


Mann zapft Bier
Bad Ems

Gastgewerbe mit mehr Umsatz und mehr Mitarbeitern

Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe kann sich freuen: Sowohl bei den Umsätzen als auch bei der Zahl der Mitarbeiter legte die Branche in den ersten sechs Monaten dieses Jahres zu.


Schuldenuhr
Wiesbaden

Deutsche Staatsschulden sinken erstmals seit 1950

Die Staatsverschuldung in Deutschland ist 2013 erstmals seit 1950 wieder gesunken. Bund, Länder und Gemeinden einschließlich der gesetzlichen Sozialversicherung und der Bundesagentur für Arbeit waren zum Jahresende mit rund 2,038 Billionen Euro verschuldet.




Zahlen zu Adoptionen bekannt gegeben
Wiesbaden

Zahl der Adoptionen geht erneut zurück

Die Zahl der Adoptionen geht in Deutschland weiter zurück. Im Jahr 2013 wurden 3793 Kinder adoptiert - 2,4 Prozent weniger als im Jahr zuvor.


Strahlemann

Bistum Limburg veröffentlicht Vermögenswerte
Bonn/Limburg

Deutlich mehr Austritte aus katholischer Kirche 2013

Im Zuge der Affäre um den inzwischen abberufenen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst ist die Zahl der Austritte aus der katholischen Kirche drastisch angestiegen. 178 805 Mitglieder kehrten ihrer Kirche im vergangenen Jahr den Rücken nach 118 335 im Jahr 2012.


Lahm und Griezmann
Hamburg

Deutschland zum 13. Mal unter den besten Vier

Deutschland steht bei seiner 18. WM-Teilnahme nach einem 1:0-Sieg im Viertelfinale gegen Frankreich zum 13. Mal unter den besten vier Mannschaften der Welt.


Rente
Nürnberg/Chemnitz

Immer mehr Menschen über 65 Jahre arbeiten weiter

Immer mehr Ältere arbeiten auch jenseits des gesetzlichen Rentenalters weiter. So gab es Ende September 2013 bundesweit 855 510 Minijobber über 65 Jahre,.


St Ingbert

St. Ingbert bleibt eine sichere Stadt

Kriminalstatistik: Mehr Sprüher und Autoknacker machen Polizei aber Leben schwer

Die St. Ingberter Polizei hat im vergangenen Jahr mehr Straftaten registriert als 2012. Auch die Aufklärungsquote ist schlechter geworden. Inspektionsleiter Dietmar Glandien bleibt dennoch gelassen: In der Zehn-Jahres-Betrachtung bewege sich die Zahl der Verbrechen im Rahmen.


Köllertal

Keine Toten auf Köllertaler Straßen

Aber mehr Verletzte als 2012 – Polizei stellt Unfallstatistik für 2013 vor

Auf den Straßen des Köllertals hat die Polizei im Jahr 2013 exakt 1159 Unfälle aufgenommen, das waren 84 weniger als im Jahr zuvor. Entgegen dem allgemeinen Trend nahm die Zahl der Verletzten allerdings leicht zu; sie stieg von 176 auf 188. Erfreulich: Es gab keine Toten.


Spurensicherung
Berlin

Kriminalstatistik: Mehr Einbrüche, weniger Gewalttaten

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist gestiegen, die Internet-Kriminalität hat deutlich zugenommen. Gleichzeitig gab es im vergangenen Jahr weniger Fälle von Körperverletzung und Sachbeschädigung.




Brebach/Kleinblittersdorf

Brebacher Polizei nennt die häufigsten Unfallursachen

Das vorige Jahr bleibt Hunderten von Fahrern in Saarbrücken und Kleinblittersdorf in schlechter Erinnerung. Es gab Wracks, Wut und Tränen. Und das oft wegen einer Unaufmerksamkeit – kaum länger als ein Wimpernschlag.




St Wendel

Arbeitslosigkeit ist leicht gesunken

Im Kreis St. Wendel waren im April 1877 Personen arbeitslos – Die Arbeitslosenquote beträgt 4,0 Prozent

Die Arbeitslosigkeit hat im Kreis St. Wendel leicht abgenommen und liegt weiterhin unter Vorjahresniveau. Die Arbeitskräftenachfrage ist gegenüber März gestiegen und mit der des Vorjahres vergleichbar.


Saarbrücken

Saar-Arbeistmarkt erholt sich weiter

Die Entwicklung geht weiter in eine positive Richtung. Die Arbeitslosenzahl im Saarland war auch im April rückläufig.




St Ingbert

Schulteroperationen führen Statistik an

Kreiskrankenhaus hat Schwerpunkt in chirurgischer und unfallchirurgisch-orthopädischer Abteilung

Im St. Ingberter Kreiskrankenhaus stehen Schultererkrankungen in der Diagnose- und Operationsstatistik ganz vorne. Mit der entsprechenden Abteilung habe man sich einen Schwerpunkt erarbeitet, sagt die Klinik.










Jahrestreffen der südwestdeutschen Fußball-Statistiker: Fußball ist doch Mathematik

Zahlen wirken meistens etwas trocken. Doch für die Mitglieder des Deutschen Sportclubs für Fußball-Statistik sind sie ein geliebtes Hobby. Jede Tabelle und Statistik wird in mühevoller Arbeit zusammengetragen.




Jahrestreffen der südwestdeutschen Fußball-Statistiker: Fußball ist doch Mathematik

Zahlen wirken meistens etwas trocken. Doch für die Mitglieder des Deutschen Sportclubs für Fußball-Statistik sind sie ein geliebtes Hobby. Jede Tabelle und Statistik wird in mühevoller Arbeit zusammengetragen.










Gersheim

Halb so viele Geburten in Gersheim wie noch vor 20 Jahren

Mit 37 Geburten im vergangenen Jahr zählt die Gemeinde Gersheim nur knapp halb so viele wie noch im Jahr 1994. Für die Sterbefälle zählt die Gersheimer Jahresstatistik 82, davon sind 42 verstorbene Frauen.


Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
(7 Seiten)


App der Saarbrücker Zeitung



Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.