Sie sind hier: Home


Artikel mit dem Keyword "Kasachstan":
«The Ghan» in Australien
Berlin:

Neue Zugreisen bei Lernidee

Eine exotische Zugreise ist der Traum vieler Urlauber. Ein Veranstalter, der sich auf den Schienen-Tourismus spezialisiert hat, ist Lernidee Erlebnisreisen. In seinem neuen Programm sind auch Fernziele wie Indien und Australien.Mehr
St Ingbert:

Das kleinste Luxushotel Deutschlands - in St. Ingbert

Viel Luxus auf kleinem Raum: In St. Ingbert hat der kasachische Millionär Nuratdin Tagabergenov eine Jugendstilvilla zum kleinsten Fünf-Sterne-Hotel Deutschlands umgebaut. Am 3. Februar ging das Hotel in den Test-Betrieb.Mehr
St Ingbert:

Kasachischer Öl-Handels-Millionär eröffnet morgen in St. Ingbert das kleinste Luxushotel Deutschlands

Viel Luxus auf kleinem Raum: In St. Ingbert hat der kasachische Millionär Nuratdin Tagabergenov eine Jugendstilvilla zum kleinsten Fünf-Sterne-Hotel Deutschlands umgebaut. Ab morgen geht das Hotel in den Test-Betrieb.Mehr
Wadern:

Nicht nur kulinarisch war die Welt zu Gast am HWG

Bereichert wurde das Fest durch eine Schülergruppe des Pädagogischen Austauschdienstes. Darunter befanden sich Schüler aus verschiedenen Ländern wie Nicaragua, Indien, Kasachstan, Vietnam, Slowenien und Lettland.Mehr
Merzig:

„Mehr als nur ein Verwaltungsakt“

Sie stammen aus Kasachstan, Indonesien, Bulgarien oder Brasilien. Jetzt sind sie deutsche Staatsangehörige. Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich überreichte 14 Menschen aus sieben Ländern die Einbürgerungsurkunde und ein Geschenk.Mehr
hm-HM-Kasache_002.jpg_3527

Kampf gegen den Krebs

Homburg. Artem Tschurikov aus Kasachstan leidet an Lymphdrüsenkrebs, genauer gesagt: Morbus Hodgkin, und benötigt weiterhin dringend Hilfe. Eine Behandlung, die Heilung verspricht, ist in seiner Heimat nicht möglich. Der 1983 in Semipalatinsk geborene Artem Tschurikov aus Kasachstan, der am 20. November seinen 28Mehr
hm-HM-Kasache_002.jpg_3527

Kampf gegen den Krebs

Homburg. Artem Tschurikov aus Kasachstan leidet an Lymphdrüsenkrebs, genauer gesagt: Morbus Hodgkin, und benötigt weiterhin dringend Hilfe. Eine Behandlung, die Heilung verspricht, ist in seiner Heimat nicht möglich. Der 1983 in Semipalatinsk geborene Artem Tschurikov aus Kasachstan, der am 20. November seinen 28Mehr
Seite :
1
|
2
(2 Seiten)




Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Anzeige